Sremski Karlovci

Katzen, On tour, Zeugs

IMG_1316IMG_1320IMG_1390IMG_1406

Advertisements

Rückblick

Berlin, Katzen, On tour, Zeugs

IMG_2236-2

Am Anfang des Jahres 2016 ging es mir ziemlich schlecht. Ich versuchte, das Beste draus zu machen und beschäftigte mich, wo ich nur konnte, zum Beispiel beim Pantless Subway Ride oder auch beim Shoot mit Daniel Wandke.

_DSC0211

Ich sollte mal erwähnen, was fürn krasser Tüp Daniel ist. Wir arbeiten seit nun 13 Jahren zusammen, ich hatte das Glück, eines seiner ersten Models zu sein. Er ist ein guter Freund und treuer Zuhörer, der immer an den richtigen Stellen begeistert oder geschockt ist. Vielen Dank, Daniel, dass du für mich da bist.

IMG_2415

Hier ein stacheliges Foto, welches für meinen ersten London-Besuch 2016 steht. Zum Valentinstag war ich da, in zweifelhafter Begleitung, aber ich war jung und brauchte das Geld.

IMG_2490

Kurzer Abstecher nach München, wie immer zu einer bescheuerten Jahreszeit. Irgendwie schaff ichs nie da hin, wenn gutes Wetter is. Is vielleicht auch besser so, sonst würde ich es vielleicht doch noch mögen.

IMG_2520

Das obige Foto hab ich ausgesucht, weil es für mich bedeutungsträchtig ist. Ich weiß genau, wann ich es gemacht hab. Nämlich wieder in zweifelhafter Begleitung, der ich damals fast von der Schippe sprang, aber dann einfach noch nicht bereit für die Wahrheit war.

IMG_2553

I wish I was Alice, though.

IMG_2647

April, Amsterdam, ich war glücklich, aber in (zweifelhafter) Begleitung. Erinner dich. Souvenir.

IMG_2699

Zwischen diesen beiden Fotos liegen Welten. Ich erkannte, dass ich gar nicht, wie angenommen, völlig irre werde. Im Gegenteil: Alles, was irre schien, waren natürliche Abwehrmachnismen auf die wideren Bedingungen, die ich mir 1,5 Jahre lang selbst auferlegt hatte.

IMG_2857

Ein Hoch auf die Psyche, werter Leser! Mein tiefes Ich wusste schon von Anfang an, was läuft, mein bewusstes Ich ignorierte das gekonnt. Jetzt waren aber beide auf einem Level und endlich war ich bereit zu erkennen, was da eigentlich lief. Dank meiner Freunde wurde ich aufgefangen aus der Gewalt, Manipulation und anderen illegalen Machenschaften. Dank meiner Freunde konnte ich Hilfe suchen.

IMG_3045

Trotz aller Freundschaft war vieles trotzdem schwer. Die Empathie der Polizisten, mit denen ich zu tun hatte, passte gekonnt auf einen Teelöffel. Auch andere Anlaufstellen brillierten eher mit Bescheidenheit. Bis ich den richtigen Ansprechpartner fand, vergingen einige Wochen. Das prangere ich bis heute an: Was machen Opfer, denen Schlimmeres widerfahren ist; die traumatisierter sind? Wo gehen diese Opfer hin, wenn sie die gleiche Ablehnung erfahren, wie ich? Was tun Menschen, die geschlagener sind und keine Kraft mehr haben zum Kämpfen? Es ist mir egal, wie unterbesetzt ihr seid. Wenn eine junge Frau mit einem offensichtlichen Nervenzusammenbruch in eurem Foyer auftaucht und euch sagt, dass sie sich nicht mehr sicher fühlt, dann schickt sie gefälligst nicht nach Hause!

IMG_3225

Und hier meine beiden Lebensmittelpunkte, meine Flauschbällchen, meine Schnurrviecher.

IMG_3239

Nie wieder ohne Katzen.

IMG_3335

Juli, Berlin von oben, immer ein Foto wert.

IMG_3643-blog

Und London Nummer 2, im August. Wir sahen uns das Potter Play an und es war jeden Penny wert!

IMG_3388-2

Ich entschloss mich, die Hilfe-Reihe ins Leben zu rufen. Ich bin mir immernoch unsicher, ob das so gut war. Ich weiß immer noch nicht, ob ich Updates schicken sollte. Ich möchte nicht zu diesem Thema schweigen. Ich finde es wichtig, darüber zu reden, damit auch andere anfangen, darüber zu reden. Gewalt in Beziehungen ist leider normaler, als man denkt, wenn man wohl behütet aufwächst..

IMG_4027

In meinem September-Urlaub gings sofort wieder nach London, nur für ganz kurz, aber dafür umso schöner!

IMG_4030

Und direkt im Anschluss auf nach Breslau. Eine wunderbare kleine Stadt. Ich sollte nochmal vorbei fahren, sie ist so günstig zu erreichen.

img_4177

Meine restlichen Urlaubstage verbrachte ich bei ekeligen 35° in Berlin am See. Tagelanges Faulenzen und Enten Zählen.

img_4358

So langsam wurde das Jahr dann ganz schön dolle alt.

img_4629

Im November war ich zuerst nochmal in Amsterdam und dann in Hamburg, um ein Kracher-Tattoo machen zu lassen. In den letzten vier Monaten hab ich mir jeweils ein Tattoo machen lassen. Hupsi. Im Januar steht noch ein Termin an und dann brauch ich erstmal eine Pause, würde ich sagen.

img_8741-blog

Und den Rest des Jahres habe ich ja nicht all zu viel fotografiert.. Naja, passiert. Ich hoffe, ihr seid gut ins neue Jahr gerutscht!

Miez

Katzen

IMG_3202IMG_3217IMG_3225IMG_3239

Ich weiß gar nich mehr, wann ich zuletzt hübsche Fotos von den beiden geschossen hab. Seit dem Frühjahr 2015 hängt bei denen nämlich der Haussegen schief und ich gerate öfter in den Genuss lautstarker Catfights. Ich dachte damals, das hätte was mit dem Alter oder der Jahreszeit zu tun und dass sich das sicher bald beruhigt, aber falsch gedacht!  Echo is voll zur Zicke mutiert und Mopp is sowieso voll der Mobber. Wenn die beiden es mal schaffen, gleichzeitig auf einem (meinem!) Bett zu pennen, dann grenzt das schon an eine Sensation.

Ich find das ziemlich schade.. Aber als ich neulich Mopp aus dem Wohnzimmer verbannte, weil er ein Schwein angepackt hat, war Echo dann doch ziemlich beunruhigt. Was sich neckt,…?