Hemd

Fremdportrait, Retusche

_DSC0211

Foto: Daniel Wandke / H&MU: Mandy Bo / Retusche: ich

Advertisements

Weich

Zeugs

IMG_2250

Neulich hatte ich das Glück, bei Enas Projekt „Through the day with“ teilnehmen zu dürfen. Ich fand die Reihe vom ersten Beitrag an klasse, weil ich ein ziemlicher Voyeur bin und am liebsten heimlich Menschen beobachte. In der Bahn stelle ich mir vor, wo wohl das Mädchen da drüben hinfährt, wie sieht ihre Wohnung aus, kommt sie grad von der Arbeit oder ist sie auf dem Weg dahin?

Ein Mal, als ich Urlaub hatte, bin ich früh aufgestanden und hab jemanden heimlich verfolgt. Leider hatte ich mir da eine Schlaftablette ausgesucht, die nicht nur so dermaßen langsam lief, dass ich ihr kaum unauffällig folgen konnte – nein, sie setzte sich dann auch noch auf eine Bank und ging dort nicht mehr weg. Enttäuschend.

Um so besser also, dass Ena das Ganze veröffentlicht. Mich macht diese Reihe wahnsinnig glücklich. Die Fotos strahlen so etwas wundervoll intimes und zartes aus. Alles ist so echt. Ich mag echt.

Danke, Ena.

Eis

Allgemein

IMG_2198IMG_2203

Eisig startet das neue Jahr. Das hat ja alles seine Vor- und Nachteile. Hier mal eine Liste der schönen Dinge:

  • Ich habe schöne Eisblumen an meiner Balkontür
  • Ich kann mir endlich Pizza im Vorratspack kaufen. Mein Eisfach ist nämlich zu klein
  • Man hat immer einen guten Grund, abends lieber eingekuschelt auf der Couch zu sitzen, als das Haus zu verlassen
  • Die Katze schläft mit unter meiner Decke
  • Schnee

Und nicht so schön:

  • Schöne Eisblumen am Fenster
  • Öffis
  • In meinem Büro könnte man ebenfalls Vorrats-Pizza einfrieren

Naturkundemuseum

Berlin

Unbenanntes_Panorama1IMG_2072IMG_2073IMG_2080IMG_2082IMG_2087

Neulich war ich im Naturkundemuseum. Ich war noch nie da, wollte aber schon immer mal die Dinosaurier sehen. Es waren Ferien. Also war das Museum voller Eltern nebst Kinder. Und ich war ziemlich geschockt, welchen Mist Erwachsene ihren Kindern erzählen. Ob das aus Unwissen oder Entnervung über vielfragende Kinder geschah, weiß ich natürlich nicht.