Laune der Natur

Himmel, Natur

IMG_2022Lange nichts gesehen.

Neulich hat jemand gefragt, wie mein Jahr in einem Wort aussehen würde. Ich sagte: „Achterbahn.“ Es gibt ja Leute, die mögen Achterbahnen. Ich mochte die auch immer, eigentlich. Aber ich hatte gehofft, alles wird ruhiger, wenn ich älter werde. Beständiger. Sicherer. Wie in: Seiner selbst sicher; abgesichert; Zukunftssicher.

Naja, das war ich ja auch. Oder dachte es. Oder war es wirklich. Oder irgendjemand hat so getan, als ob. Im Endeffekt hat es sich echt angefühlt. War es das? Ich weiß es nicht. (Korrektur: Es ist mir nicht bewusst.) Leider hab ich gerade jetzt, in diesem Moment, diesen Augenblick, dieser Sekunde – ich habe keine Kontrolle darüber. Ich weiß nicht mal, was das Richtige wäre, was es zu tun gilt. Abwarten? Etwas sagen? Weitergehen? Hoffnungsvoll sein? Oder lieber pessimistisch, damit man nicht enttäuscht wird? Sollte ich kämpfen? Wenn ja, wie? Wenn nein, wieso nicht?

I will wait.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s